Werbung

Werbung

Die besten Sportgeschäfte in Deutschland

Ob Yoga, Klettern, Bergsteigen oder Biken – Sport machen liegt im Trend. In welchen Sportgeschäften die Deutschen am liebsten einkaufen und welche Sportmarken am besten ankommen, verrät dieser Artikel.

Inhaltsverzeichnis
Frau in Sportklamotten

© Just Dance / Shutterstock

Der Markt für den Sporthandel boomt: Mehr als 33 Millionen Menschen in Deutschland treiben mindestens einmal im Monat Sport, davon über 14 Millionen sogar mehrmals in der Woche. Das zeigt eine brandaktuelle Studie von Statista aus dem Jahr 2022.

Männer und Frauen nutzen zunehmend den Sport als Ausgleich zum Alltagsstress oder eben, um den Körper zu formen und gesund zu leben. Die richtige Ausrüstung finden die Aktiven in Sportgeschäften. Hier bleiben keine Wünsche offen: Mittlerweile gibt es alles zu kaufen, um sich für seinen Lieblingssport komplett auszurüsten. Ob Bergsteiger-Zubehör oder Kleidung in Outdoor-Shops, kleinere Fitness-Trainingsgeräte aus Online-Shops für Sportartikel oder den neuen Laufschuh aus dem Sportladen von nebenan. Sportinteressierte können sich überall mit allem eindecken.

"Die Deutschen besuchen wieder öfter Fitness- und Kraftstudios, um den eigenen Körper in Form zu bringen und fit zu werden."

Victoria Pawlik

Senior Researcher, Statista

Trotz des Online-Shopping-Booms wählen nicht wenige auch den Gang zum Geschäft. Hier können die Kunden in Sportfachgeschäften wie Sport Scheck oder Globetrotter einen echten Vorgeschmack vom Abenteuer bekommen. Shoppen unter Palmen, mit Vogelgezwitscher oder eine Kletterwand vor Bergpanorama – Deutschlands Sport-Shops lassen sich viel einfallen, um die Kunden in ihr Geschäft zu locken und ihnen ein besonderes Einkaufserlebnis anzubieten.

In welches Sportgeschäft gehen die Deutschen am liebsten? DEUTSCHLAND TEST hat das in Zusammenarbeit mit Marktforschungsexperten herausgefunden. Heraus kam eine Liste der 15 besten Sportläden im Vergleich – darunter die großen Sportläden Globetrotter und Decathlon, aber auch kleinere Sportartikelhändler wie Tennisplanet oder Cortexpower.

Ranking: beste Sportgeschäfte Deutschlands

Werbung

Top-Drei Sportgeschäfte im Kurzportrait

Platz 1: Sport Scheck

Firmengründer Otto Scheck schneiderte 1946 seine erste Kollektion aus alter Militärausrüstung. 70 Jahre später hat das Unternehmen 34 Filialen in Deutschland und einen Online-Shop. Das Unternehmen bietet 500 verschiedene Sportmarken vor allem aus dem Outdoorbereich an. Nettoumsatz im Jahr 2021: 317 Millionen Euro.

Platz 2: Globetrotter

Auch der Zweitplatzierte legt – wie sein Name schon sagt – seinen Fokus auf den Reise- und Outdoor-Sport. Die Gründer Klaus Denart und Peter Lechhart legten 1979 in Hamburg den Grundstein. 22 Filialen in ganz Deutschland statten seitdem Outdoor-Begeisterte und Reisefreudige mit ihren Top-Sportmarken aus. Dem EHI Retail Institut zufolge lag der Umsatz im vergangenen Jahr bei 171 Millionen Euro.

Platz 3: Decathlon

Decathlon landet auf Platz 3 der beliebtesten Sportgeschäfte und auf Platz eins der umsatzstärksten Sportartikelhändler: 667 Millionen Euro Umsatz machte das französische Unternehmen im Jahr 2021– und das mit mehr als 80 Filialen in Deutschland. Vor allem die Coronapandemie und der Zuwachs von bestimmten Sportarten verhalf dem Sportriesen zum Erfolg. Schwerpunkte setzt Decathlon bei Fitness, Yoga, Pilates sowie Outdoor-Sport Fahrradfahren, Wandern und Bergsteigen.

Beliebteste Sportmarken in Deutschland

Sportmarken kommen nicht nur beim Sport zum Einsatz, sondern werden längst mit Alltagskleidung kombiniert. Dieser Modetrend wirkt sich auch auf den Umsatz der großen Sportartikelhersteller aus, das Marktvolumen von Sportbekleidung steigt immer weiter an. Neben den besten Sportgeschäften in Deutschland hat die Studie deshalb auch untersucht, welche Sportmarken bei den Kunden ganz weit vorn liegen. Ganze 37 Sportartikelhersteller wurden im Rahmen der Untersuchung von DEUTSCHLAND TEST ausgezeichnet.

33,2 Mrd US-Dollar
Markenwert Nike
14,6 Mrd. US-Dollar
Markenwert Adidas

Natürlich sind alle großen Top-Marken von Sportartikelherstellern, die in Deutschland bekannt sind, dabei: Puma, Jack Wolfskin, Asics, Vaude, u.s.w. Aber die Liste enthält auch Marken von Sportartikelherstellern aus Deutschland, die bestimmte Disziplinen bedienen, wie die Fahrradhersteller Cube, ROSE oder Canyon.

Werbung

Ranking: beliebteste Sportmarken

Methodik

Für die Erhebung der Top-Anbieter im Bereich Sportartikelhandel 2022 wurde eine umfangreiche Onlineanalyse, das Social Media Monitoring, durchgeführt. Für diese Anbieter wurden dann für drei Bewertungsdimensionen Informationen aus dem Internet erfasst und analysiert:

  • Bewertungsportale
  • Social Web Listening.
  • Social-Media-Kanälen

Insgesamt wurden für die Analyse über 388.000 Online-Beiträge ausgewertet. Die Auszeichnung beste Sportgeschäfte und beste Sportmarken 2022 erhalten diejenigen Anbieter, die mindestens 65 Punkte in der Gesamtwertung erreicht haben. Die Ergebnisse der Analyse beziehen sich auf den Untersuchungszeitraum vom 01.05.2021 bis 10.05.2022.

Werbung