Werbung

Werbung

Die besten Wasserparks und Erlebnisbäder in Deutschland

Schwimmen, rutschen, entspannen – in Deutschlands Wasserparks und Erlebnisbäder können Groß und Klein eine Auszeit nehmen und sich austoben. Wo geht das am besten? DEUTSCHLAND TEST hat die Antwort.

Inhaltsverzeichnis
Kinder mit Schwimmreifen

© Shutterstock

Nach Abflauen der Coronapandemie erholt sich so allmählich die Erlebnis- und Freizeit-Branche wieder. Die Deutschen gehen wieder in ihre geliebten Erlebnisbäder und Aquaparks zum Baden, Rutschen und Saunieren. Welche Freizeit und Wasserparks sind die besten in Deutschland? DEUTSCHLAND TEST wollte das herausfinden und hat über 14 Millionen Interneteinträge zu Erlebnisbädern und (Indoor-)Wasserparks ausgewertet. Ausgezeichnet wurden 51 Bäder, darunter auch die besten Thermen Deutschlands.

Ranking: beste Wasserparks und Erlebnisbäder

Methodik

Basis für die Analyse von Deutschlands besten Erlebnisbädern ist eine Erhebung, bei der im Web sowie auf den bedeutendsten Social-Media-Plattformen ein breit gefächertes Monitoring durchgeführt wurde. Vor der Online-Auswertung erstellten die Analysten eine Liste mit allen relevanten Erlebnisbädern Deutschlands.

Für die Erhebung kamen ausschließlich Freizeit- und Wasserparks in Betracht, die ihren Sitz in Deutschland haben und die auf mindestens einer der relevanten Internetplattformen erwähnt werden, die für Freizeit-Interessierte in Deutschland Relevanz haben. Drei Bewertungsdimensionen sind die für Punktevergabe sowie das finale Ranking ausschlaggebend:

  1. Kundenbewertungen von Besuchern von Freizeit- und Wasserparks
  2. Social Web Listening: Bewertungsportale zum Thema bester Wasserpark Deutschlands
  3. Key Performance Indicators (KPI): positive Nennungen von Erlebnisbädern im Internet

Die Zahl der ausgewerteten Einträge im Netz war gigantisch: 1,4 Millionen Beiträge flossen in die Wertung der Analyse-Profis mit ein, die daraus einen Gesamtscore erstellten. Der Branchensieger legt mit 100 Punkten die Benchmark fest, die Auszeichnung „Top Erlebnisbad“ erhielten alle Anbieter, die mindestens 85 Punkte im Ranking der besten Freizeit- und Wasserparks in Deutschland erzielten. Der Untersuchungszeitraum erstreckte sich von Mai 2021 bis zum 10. Mai 2022.

Werbung

Die besten zwölf Erlebnisbäder und Wasserparks im Kurzporträt

Die Konzepte der Erlebnisbad-Betreiber und Wasserfreizeitparks sind ebenso unterschiedlich wie ihre Größe, ihre Lage und Erreichbarkeit in Deutschland. Ob ein Kurzurlaub mit Kindern, ein Familienwochenende oder auch nur ein erlebnisreicher Tag im Wasserpark für Kinder – die Bandbreite des Angebots ist riesig. Welcher Wasserpark ist der größte in Deutschland? Welcher Aquapark bietet Übernachtungsmöglichkeiten für seine Gäste an? Welche Thermen kann man besonders gut mit Kindern besuchen?  Wir werfen einen Blick auf die zehn bestplatzierten Erlebnisbäder und zeigen die besten Attraktionen in Deutschland für Familien.

Platz 1: Erlebnisbad Rulantica: Wasserwelt im Europa-Park

Davon träumen Kinder: ein Freizeitpark mit Schwimmbad – und das auch noch in Deutschland. Der Europapark liegt im Dreiländereck zwischen dem Schwarzwald und den Vogesen und freut sich über ein riesiges Einzugsgebiet. Das dazugehörige Rulantica ist die Erlebnisbad-Attraktion in Deutschland für Familien. Über 32.000 Indoor-Quadratmeter sowie 11.000 Quadratmeter Outdoor-Fläche bieten zahlreiche Attraktionen für Familien, aber auch erholungssuchende Erwachsene. „Hyggedal“ heißt der Relax-Bereich für die Großen, während die Kids die insgesamt 30 Rutschen und über 100 Möglichkeiten zum Spielen auskosten. Der Park bietet unterschiedliche Übernachtungsmöglichkeiten vom luxuriösen Hotel bis zur einfachen Familienunterkunft oder einem Platz auf dem Ressort-eigenen Campingplatz. Ob Wellness oder Abenteuer-Wochenende mit Kind – für jeden ist etwas dabei. Die Kunden küren Rulantica wohl nicht ohne Grund zum besten Wasserpark in Deutschland.

Platz 1: Therme Erding: größte Therme der Welt

Besucher zeichnen sie als die beste Therme in Deutschland aus – die Therme Erding landet mit 100 Punkten im DEUTSCHLAND TEST neben dem Erlebnisbad Rulantica auf dem ersten Platz. Die kinderfreundliche Therme in der altbayerischen Herzogsstadt in der Nähe von München gibt es bereits seit 1999. Mit 430.000 Quadratmetern Gesamtfläche und 185.000 Quadratmetern Nutzfläche für Gäste ist sie sogar die größte Therme der Welt. Mit dem riesigen Rutschenbereich „Galaxy Erding“, einem Wellenbad und dem Sauna- und Ruhebereich, der „Vital Oase“, ist es DAS Ferienparadies für Groß und Klein. Auch für Übernachtungsgäste ist die Therme perfekt ausgestattet: Das Hotel Victory liegt direkt am Wellenbad und punktet mit komfortablen Doppel- und Familienzimmern sowie kulinarischen Highlights. 

Platz 3: Spreewelten in Lübbenau: Kinderhotel mit Aquapark

Lübbenau liegt etwa 80 Kilometer südöstlich von Berlin in Brandenburg und das dortige Erlebnisbad Spreewelten gehört zu den beliebtesten Erlebnisbädern von Berlin und seinem Einzugsgebiet. Der Clou: Hier können die Kids mit Pinguinen tauchen und planschen. Weiterhin gibt es eine riesige Saunawelt für die erwachsenen Besucher, Sportmöglichkeiten, unterschiedliche Restaurants und ein Freizeitbad mit vielen Attraktionen wie einem Wellenbad sowie interaktiven Rutschen für jedes Action-Bedürfnis. Das Erlebnisbad bietet Hotelzimmer und Familienappartements direkt auf dem Resort-Gelände an, etwa für einen Familienurlaub im Aquapark.

Platz 4: Therme Bad Wörishofen: Kurzurlaub unter Palmen

Eine Therme mit Kindern besuchen? Das geht in der Therme Bad Wörishofen immer samstags von 9 bis 19 Uhr. Dann freuen sich auch Familien mit Kindern unter 16 Jahren auf den Urlaubstag unter Palmen in der Südsee-Therme. Sie gilt als Top-Therme in Deutschland und liegt am Fuße des Allgäus. Regelmäßig kommen vorwiegend Besucher aus München an, die die 80 Kilometer Richtung Westen regelmäßig auf sich nehmen, um sich hier zu entspannen. Der Schwerpunkt liegt im Resort zwar auf einem feinen Wellnessangebot mit einer sehr großen Wellness-Landschaft. Aber auch Familien finden hier tolle Abwechslung vor, wenn sie sich für das Sportbad mit seinen Rutschen einbuchen. Die Therme Bad Wörishofen bietet die perfekte Kombination aus Therme und Erlebnisbad und gehört zu den frequentiertesten Erlebnisbädern Bayerns.

Platz 4: Tropical Island: Südsee-Feeling Nähe der Hauptstadt

60 Kilometer von Berlin finden Urlauber einen Ort zum Relaxen: Südsee, Sandstrand und Palmen ziehen jedes Jahr über eine Million Besucher an. Der Indoor-Wasserpark umfasst einen 4.000 Quadratmeter großen Kinderteil und einen 10.000 Quadratmeter großen Wellness- und Sauna-Bereich. Der seit 2008 errichtete Campingplatz mit Stellplätzen und Tipi-Zelten sowie Ferienhäuser direkt neben der Halle ermöglicht es auch Besuchern, die eine längere Anfahrt hatten, den Indoor-Regenwald erleben zu dürfen. Für Kinder und Erwachsene ist einiges geboten: Großes Highlight ist der 27 Meter hohe Wasserrutschen-Turm. Auf der größten Rutsche in Deutschland erreicht man bei der Abfahrt Geschwindigkeiten von bis zu 70 Kilometer pro Stunde – Adrenalin pur!

Platz 6: Badeparadies Schwarzwald: Indoor-Wasserpark unter Palmen

Der Titisee ist ein Muss für jeden Schwarzwald-Urlauber. Das perfekte Schlechtwetter-Programm, aber auch mehrtägige Aufenthalte bietet das Badeparadies Schwarzwald seinen kleinen wie großen Besuchern als eines der bekanntesten Erlebnisbäder in Baden-Württemberg an. In der Palmenoase des Resorts sorgen 50 Massagedüsen in den Becken sowie eine über 15.000 Quadratmeter umfassende Erholungswelt für pure Entspannung. Textilfrei und ab 16 entspannen die Gäste im „Palais Vital“ bei der Nutzung von 16 Themensaunen, während Familien im „Galaxy Schwarzwald“ 23 Rutschen vorfinden und 25-mal pro Tag im Wellenbad echtes Meeresfeeling erleben. Für Übernachtungsgäste empfiehlt das Resort Hotels in und um Titisee. Ob ein Abenteuer-Wochenende mit Kindern oder ein paar ruhige Tage zu zweit – für jeden ist etwas dabei.

Platz 7: H2O Herford: Sport und Relaxen

Ebenfalls auf den Mix zwischen Familienvergnügen und Premium-Relaxen für Erwachsene setzt das H2O in Herford nordöstlich von Bielefeld als eines der beliebtesten Erlebnisbäder in NRW. Im Freizeit- und Sportbereich gibt es bis zu 100 Meter lange Rutschen für wahrlich rasante Abfahrten. Das obligatorische Kinderbecken, eine Dschungelinsel oder „Karlos Strand“ sind die Höhepunkte im Wasserpark für Kleinkinder. Erwachsene finden Ruhe und Entspannung im Refugium mit kosmetischen Anwendungen und einem individuellen Massage- und Verwöhn-Angebot. Die Saunawelt bietet einen Außen- wie Innenbereich mit über zehn Saunen und großzügigen Relax-Areas. Abgerundet wird das Programm durch ein breites Kursangebot von Babyschwimmen über Tauchen bis zu Fastenwochen. Wer übrigens Camping mit dem Besuch eines Aquaparks kombinieren möchte, ist hier genau richtig: Der sogenannte Wohnmobilhafen direkt am H2O Herford bietet 22 Stellplätze für Wohnmobile.

Platz 8: Inselbad Bahia: Kids-Club mit Therme

Ein großes, transparentes Dach ist der Hingucker im Bocholter Inselbad Bahia, einem der schönsten Erlebnisbäder in NRW. Auch in diesem Badeparadies ist der facettenreiche Wellness-Bereich die Hauptattraktion, aber auch das Bad für Groß und Klein kann sich sehen lassen. Es gibt eine 70 Meter lange Event-Rutsche, zahlreiche Whirl-Becken sowie eine Weichenrutsche für den besonderen Kick. Über dem geräumigen Tiefbecken erstreckt sich eine transparente „Cabriodecke“, die bei sonnigem Wetter und sommerlichen Temperaturen einfach weggeschoben wird – schon herrscht authentische Freibad-Atmosphäre. Das Saunen-Areal stimmt auch verwöhnte Wellness-Profis fröhlich und bietet innen wie außen insgesamt zehn Themen-Saunen für jeden Schwitz-Anspruch. Passend dazu gibt es geschmackvoll gestaltete Ruhe- und Relax-Zonen.

Platz 9: Holsten Therme: Karibikrutsche und Entspannung

Kaltenkirchen liegt nördlich von Hamburg und beherbergt mit der Holsten Therme eines der größten Erlebnisbäder in Schleswig-Holstein. Der Badebereich für Familien umfasst einen Sportpool, eine karibische Lagune, ein Relax-Pool mit Solewasser sowie zwei Action-Rutschen mit 40 und 90 Meter Länge. Der Saunabereich wartet mit exotischen Optionen auf, wie die afrikanische „Kalahari-Sauna“, die Erlebnissauna „Mexiko“ oder die japanische „Shitau Meditations-Sauna“. Wer sich vor der totalen Entspannung noch auspowern möchte, findet dazu im Resort-eigenen Fitness-Studio das passende Equipment. Anwendungen werden im Wellness-Studio ebenfalls angeboten. Gleich neben dem Aktiv-Gelände befindet sich ein 4-Sterne-Hotel, falls der Ergebnisstrip länger ausfallen darf. Schwimmkurse mit Profi-Schwimmtrainern werden das ganze Jahr über angeboten.

Platz 10: Maritimo Wellness-Resort: Urlaub in der Natur

Sie haben den Ortsnamen Oer-Erkenschwick noch nie gehört? Der sollte aber in Ihr Repertoire, vor allem, wenn Sie Erlebnisbad-Fan sind. Die Stadt im Norden von NRW überrascht mit einem der besten Erlebnisbäder der Republik. Im Maritimo finden Familien perfekten Badespaß in der Badewelt mit verschiedenen Becken, steilen Rutschen und etlichen Miniatur-Pools. Wer den kompletten Saunabereich erkunden möchte, fährt mit einer Tageskarte am besten. Die Saunalandschaft erstreckt sich nämlich über stolze 18.000 Quadratmeter. Im Wellness-Bereich werden exotische Massagen und kosmetische Anwendungen zelebriert. Die Webseite weist Partner-Hotels aus, falls der Aufenthalt länger geplant ist – schließlich ist auch die Kleinstadt Oer-Erkenschwick mit über 30.000 Einwohnern einen Abstecher wert.

Platz 11: Miramar-Erlebnisbad: Therme mit Rutschparadies

Knapp 20 Kilometer nördlich von Heidelberg befindet sich das baden-württembergische Städtchen Weinheim mit seiner großzügigen Therme namens Miramar. Hier gibt es sowohl ein Familienbad, eine Therme für erwachsene Badegäste sowie eine Saunalandschaft, alles im XXL-Format. Zudem ist es eine der wenigen Thermen in Deutschland, die stolze zehn Rutschen beherbergen. Und die haben es in sich: Auf Einzel-, Doppel- oder Dreierreifen können sich Kinder beim Wettrutschen so richtig auspowern. Dazu gibt es sprudelnde Whirlpools, eine Dschungelbucht oder die Option, gegen den Strömungskanal zu schwimmen. Besonders beliebt ist die allabendliche Lasershow im Wellenbad. In der Therme entspannen die Gäste im Solewasser und genießen einen großartigen Ausblick bis zum Waidsee, dem Wahrzeichen von Weinheim. Sauna-Fans haben mit zwölf Themensaunen eine riesige Auswahl, die an einem Tag oder Abend nicht zu schaffen ist. Passend zum exotischen Ambiente verteilen sich zwischen den Saunen angenehm gestaltete Relax-Areas und Ruhezonen, täglich gibt es ein attraktives Aufguss-Programm.

Platz 12: Fürthermare: Wellness und Mee(h)r

Das Spaßbad in Fürth trägt seinen Namen zurecht, denn aus dem Piraten-Rutschenland sind die kleinen Badegäste kaum mehr wegzubekommen, wenn sie es einmal für sich entdeckt haben. Sportschwimmer kommen hier zu ihren Trainingseinheiten, während Ruhesuchende in der Therme sechs Innen- und Außenpools mit bis zu 37 Grad warmen Wasser aufsuchen, um den gestressten Körper zu entspannen. Das gelingt ebenso gut im „mallorquinischen“ Saunabereich mit seinen vielfältigen Saunen und Dampfbädern. Gleich nebenan befindet sich der Wellness-Bereich mit einer breiten Angebotspalette an Anwendungen für Gesicht und Körper. Das hauseigene Fitness-Studio ist die perfekte Ergänzung für diejenigen unter den Badegästen, die vor der Entspannung einen Work-out benötigen. Das Fürthermare gilt auch als beliebtes Erlebnisbad für Gäste aus Thüringen.

Top-Aquaparks: Attraktionen, Größe und Preise

Welches Bad aus den Top-Platzierten hat die meisten Rutschen? Welches ist das größte Schwimmbad? Welche Preise verlangen die Wasserparks und Thermen? Die besten Freizeit- und Wasserparks aus dem DEUTSCHLAND TEST in der Übersicht.

Erlebnisbad

Gesamtgröße

Anzahl der Rutschen

Attraktionen

Preise Erwachsene/Kinder ab

 

Bundesland

Ort

Therme Erding

430.000 qm

27 Wasserrutschen

Magic Eye: mit 365 Metern die längste Röhrenrutsche der Welt

44,00/44,00 pro Tag

22,00/22,00 für zwei Stunden

Erlebnisbad Bayern

Erding

Rulantica

450.000 qm

30 Rutschen drinnen und draußen

Erlebnisbad mit den meisten Rutschen

28,00/28,00 Euro (ab 19:00 Uhr)

Erlebnisbad Baden-Württemberg

Europapark Rust

Spreewelten

26.000 qm

Eine interaktive Wasserrutsche mit speziellen Effekten

Schwimmen mit Pinguinen

16,00/12,00 Euro für zwei Stunden

Erlebnisbad Brandenburg

Lübbenau

Tropical Island

Innenbereich 66.000 qm + Außenbereich 40.000 qm

Vier: Reifenrutschen und eine Turbo-Rutsche

Freischwebender Heißluftballon und Turbo Rutsche (70 km/h

47,00/37,50 Euro von 8:00-23.30 Uhr

Erlebnisbad Berlin

Krausnick (60 Kilometer von Berlin)

Therme Bad Wörrishofen

ca. 10.000 qm

Zwei: Röhrenrutsche und Speed-Rutsche

5.000 qm Wellnessbereich

16,00/7,00 Euro zwei Stunden Spaßbad

Erlebnisbad Bayern

Bad Wörrishofen

Badeparadies Schwarzwald

60.000 qm

23 Rutschen, insgesamt 1,2 Rutschen-Kilometer

Palmenoase, 25 Wasserattraktionen

17,00/17,00 Euro vier Stunden Spaßbad

Erlebnisbad Baden-Württemberg

Titisee-Neustadt

H2O Herford

 22.000 qm

Zwei: Hightech-Röhrenrutsche und eine Reifenrutsche

Wellness-Center und Kurse (Tauchen, Gesundheitsfasten, etc.)

5.70/4.40 Euro für eine Stunde Spaßbad

Erlebnisbad Nordrhein-Westfalen

Herford

Inselbad Bahia

k. A.

Eine Weichenrutsche mit drei verschiedenen Ausgängen

Saunalandschaft mit zehn Saunen und ein Hamam

Happy Hour 12,00 Euro für eine ganze Familie

Erlebnisbad Nordrhein-Westfalen

Bocholt

Holsten Therme

40.500 qm

Zwei: Riesenrutsche (92 Meter) und Kinderrutsche

Sauna-„Weltreise“ mit exotischen Saunen

10.90/5.50 Euro zwei Stunden Spaßbad

Erlebnisbad Schleswig-Holstein

Kaltenkirchen

Maritimo

k. A.

Zwei Rutschen

Kletterberg im Wasser und Kids-Club

4,00/4,00 Euro zwei Stunden Sportbad

Erlebnisbad Nordrhein-Westfalen

Oer-Erkenschwick

Miramar

k. A.

Drei: mit Doppel- und Dreierreifen

Großzügige Therme, Lasershow am bend

22.90/7.90 Euro vier Stunden

Erlebnisbad Baden-Württemberg

Weinheim

Fürthermare

12.400 qm

Fünf Kinderrutschen

Piraten-Rutschenland mit Hängebrücke und Netztunnel

13.50/11.00 Euro zwei Stunden Spaßbad

Erlebnisbad Bayern

Fürth

Werbung