Werbung

Werbung

Die besten Internetanbieter im Vergleich

Welcher Internetanbieter ist der beste? DEUTSCHLAND TEST hat eine umfangreiche Onlineanalyse durchgeführt. Herausgekommen ist eine Liste mit den besten Anbietern für Internet, E-Mail und Mobilfunk.

Inhaltsverzeichnis
Familie am Laptop und Handy

© Shutterstock

Eine hohe DSL-Geschwindigkeit nutzen, ins beste Netz telefonieren, sicher surfen und obendrein Geld sparen – ein Internet- oder Mobilfunkanbieterwechsel hat viele Vorteile. Dennoch nutzen viele Verbraucher veraltete Konditionen und bezahlen zu viel. Bandbreiten, die noch vor fünf Jahren als attraktiv galten, sind heute längst überholt. Spätestens im Falle eines Umzugs lohnt es sich, einen Anbieter-Vergleich durchzuführen. Denn in Zeiten von Home-Office, Online-Banking und Streaming wird es immer wichtiger, auf die besten Internet- und Mobilfunkanbieter und seriöse E-Mail-Anbieter zu setzen. Egal, ob Sie sich für einen bundesweit verfügbaren Anbieter wie Congstar, 1&1, Maingau oder regionale Anbieter wie MDCC oder NetAachen interessieren – die Auswahl ist groß. Doch welche sind die besten E-Mail-Provider, Mobilfunk- und Internetanbieter? Das sind die die Testsieger.

Ranking: beste Internetanbieter im Vergleich

Welches Internet ist das beste für zu Hause? Natürlich ist entscheidend, ob ich im Homeoffice arbeite oder Filme streamen möchte. Oder benötige ich zusätzlich eine Telefon-Flatrate? Hier lohnt sich ein Blick auf die Internet-Testsieger: Welcher Anbieter hat das schnellste WLAN im Vergleich, um kabellos zu surfen? Welcher Internetprovider bietet mehrere Tarifoptionen an? Wer hat eine Festnetz-Flatrate im Portfolio? DEUTSCHLAND TEST nimmt die Testsieger genauer unter die Lupe.

Platz 1: Congstar

Unter dem Motto „Du willst es, du kriegst es.“ bietet Congstar Tarife für Mobilfunk, Breitbandinternet und DSL über das D-Netz seines Mutterkonzerns, der Deutschen Telekom, an. Mittlerweile nutzen deutschlandweit mehr als drei Millionen Kunden die Dienste von Congstar – was ganz klar für die Platzierung auf Platz Eins unserer Bestenliste spricht. Die meisten kennen Congstar vermutlich aus dem Mobilfunk-Bereich: Hier bietet das Unternehmen verschiedene Angebote an – von Prepaid über Allnet-Flats bis hin zum sogenannten Tarifbaukasten. Dieser erlaubt es dem Kunden, ein individuelles Leistungspaket zu erstellen, das dem persönlichen Nutzerverhalten entspricht.

Platz 2: EWR

Herznet ist eine neue Marke der EWR AG, einem führenden Energieversorgungsunternehmen in und um Rheinhessen. Auf der Firmenwebsite können Kunden ganz einfach die Verfügbarkeit der Herznet-Produkte an ihrem Anschluss testen und zwischen drei Tarifen wählen – auf Wunsch mit EWR-Router oder FRITZ!Box-Router und Festnetz-Flatrate. Anhand des Verfügbarkeitschecks des Top-Internetanbieters lässt sich prüfen, mit welcher Geschwindigkeit zu Hause gesurft werden kann.

Platz 3: 1&1

Die DSL-Tarife von 1&1 sind in ganz Deutschland verfügbar, allerdings nicht in allen Regionen mit einem eigenen Telefonanschluss des Anbieters. Der Vertrag bietet Verbrauchern neben schnellem Internet auch Telefon-Flats und viele Inklusivleistungen. Beim besten DSL-Anbieter 1&1 wählen Kunden innerhalb der Hardware-Tarif-Option die dazu passende Hardware-Variante aus. 

Platz 4: easybell

Wer einen neuen Internetanbieter für private oder geschäftliche Zwecke finden möchte, ist bei easybell richtig. Das Unternehmen wurde 2006 gegründet und ist ein Internet- und Telefonanbieter mit Sitz in Berlin für Geschäfts- und Privatkunden. easybell bietet Tarife ohne Mindestvertragslaufzeit an und eine individuelle Bandbreitengarantie. Der Kunde kann auf Wunsch die verfügbare Bandbreite ermitteln lassen, sollte diese nicht erreicht werden, kann er innerhalb von 14 Tagen kostenlos vom Vertrag zurücktreten.

Platz 5: MDCC

Auf Rang Fünf unserer Bestenliste hat es MDCC geschafft. Die MDCC Magdeburg-City-Com GmbH versorgt Magdeburg mit Internet-, Telefon- und Kabelfernsehangeboten. Das MDCC-Netz ermöglicht hohe Surfgeschwindigkeiten von bis zu 240 MBit/s. Das Unternehmen bietet Flatrates für Internet, Festnetz und Fernsehen sowie individuelle Lösungen für Geschäftskunden an.

Platz 6: htp

Im großen Internetanbieter-Test landet die htp GmbH auf Platz 6. htp bietet seinen über 70.000 Privat- und Geschäftskunden im Raum Hannover, Braunschweig und Hildesheim Telefon- und DSL-Anschlüsse sowie Mobilfunk-Tarife. htp GmbH fokussiert sich dabei auf die Gewährleistung eines guten Preis-/Leistungs-Verhältnisses. Besonders schätzen Kunden die Überschaubarkeit des Dienstleisters, sodass alle Entscheidungsebenen direkt erreichbar sind. 

Platz 7: Tele2 Deutschland

Sorgenfrei und günstig mobil surfen und telefonieren – das hat sich Tele2 auf die Fahne geschrieben. Ob reine LTE Allnet-Flat, 5G Giga Mobil-Tarif oder Smartphone mit Vertrag – Tele2 versorgt seine Kunden mit attraktiven Mobilfunkangeboten zu fairen Preisen. Und: Mit jedem abgeschlossenen LTE Mobilfunktarif unterstützt der Provider monatlich mit 50 Cent oder ein Euro (je nach Vertrag eine Hilfsorganisation).

Platz 8: MAINGAU

MAINGAU ist ein Energieversorger, der auch ein starkes Angebot in den Bereichen DSL, Telefonie, Mobilfunk und Autostrom anbietet. Auch auf Dienstreisen oder im Urlaub lässt MAINGAU Energie seine Kunden nicht im Stich. Die Tarife mit EU-Roaming bieten alle Konditionen Ihres Vertrags auch im Europäischen Wirtschaftsraum.

Platz 9: NetAachen

Als regionaler Telefon- und Internetanbieter in der Städteregion Aachen sowie in den Kreisen Düren und Heinsberg ist NetAachen zu empfehlen. Zusätzlich beinhaltet das Angebot von NetAachen drei mehrfach ausgezeichnete Sicherheitspakete, die vor Viren, Trojanern und Ransomware schützen und Online-Bankgeschäfte absichern sollen. Für sicheres Surfen für die ganze Familie.

Werbung

Ranking: beste E-Mail-Provider

Jeder hat mittlerweile eine oder mehrere E-Mail-Adressen. Die bekanntesten deutschen E-Mail-Anbieter sind sicherlich gmx.de und web.de. Aber es lohnt sich auch, die anderen Anbieter näher zu betrachten. Im DEUTSCHLAND TEST schafften es fünf E-Mail-Provider in die Topliste. Welches E-Mail-Programm ist im Vergleich besonders nutzerfreundlich? Wer hat die beste E-Mail-App für Android? Welcher Anbieter ist sicher und kostenlos? Wir haben die Antworten.

Platz 1: web.de

Welcher E-Mail-Anbieter ist der beste? Unter den deutschen Mail-Anbietern schnitt web.de im Test am besten ab. Da es sich hier um einen deutschen Mail-Anbieter handelt, werden auch die Daten der Nutzer in Deutschland gespeichert. Das macht web.de zu einem sicheren E-Mail-Anbieter, der zudem noch kostenlos ist. Der Provider profitiert von 20 Jahren Erfahrung und hat sein Programm stets mit Funktionen erweitert und die Nutzerfreundlichkeit verbessert. Nicht ohne Grund schafft er es somit auf die Spitze vom Ranking und erhält die Auszeichnung: Bester E-Mail-Anbieter in Deutschland.

Platz 2: OK.de

OK.de ist eher ein Underdog unter den besten E-Mail-Providern. Nichtsdestotrotz weist er ein umfassendes Angebot auf: Als kostenloser E-Mail-Anbieter hat er zusätzlich Videos, Infotainment, News und Vergleichsportale sowie zahlreiche weitere kostenlose Services im Angebot. Diese werden ständig erweitert und verbessert, wie OK.secure, einen der modernsten und sichersten Messenger weltweit.

Platz 3: GMX

GMX gehört zu den drei besten E-Mail-Anbietern. Die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung durch das Verschlüsselungskonzept Pretty Good Privacy macht ihn zu einem sehr sicheren E-Mail-Anbieter. Die GMX Mail App ist sehr beliebt unter den Usern: Sie gilt als besonders nutzerfreundlich, so dass man von überall seine E-Mails empfangen und versenden kann – und das sogar von mehreren Konten aus. Fast jeder vierte E-Mail-Nutzer hat ein Konto bei GMX, das macht ihn zu einem der beliebtesten E-Mail-Dienste im deutschen Raum.

Platz 4: Freenet

Die Freenet AG bietet mit Freenet Mail Basic ein kostenloses E-Mail-Postfach mit Anbindung an einen Cloud-Speicher und setzt auf deutsche Datenschutzstandards. Viele Funktionen machen die Verwaltung des Postfachs per App und auch am Desktop kinderleicht.

Platz 5: Posteo

Posteo ist der nachhaltige E-Mail-Provider auf der Bestenliste. Das Unternehmen mit Sitz in Berlin bietet anonyme E-Mail-Postfächer, Adressbücher und Kalender an und verfügt über ein umfassendes Verschlüsselungskonzept. Das Angebot ist werbefrei und eigenfinanziert. Kostenpunkt: Ein Euro im Monat.

Ranking: beste Mobilfunkanbieter im Vergleich

Neben Internet und E-Mail-Anbietern hat DEUTSCHLAND TEST auch verschiedene Handyanbieter miteinander verglichen. Die Liste der besten Mobilfunkanbieter 2022 umfasst sechs Mobilfunkprovider, die die Bestnote erreicht haben. Welcher Anbieter bietet Flats und Prepaid-Karten an? Wer bietet flächendeckend Netz, das auch schnell ist? Wie sind die Kündigungskonditionen?

Platz 1: congstar

Welcher Mobilfunkanbieter ist der beste? Auch im Mobilfunk-Bereich liegt congstar ganz vorn und bietet verschiedene Angebote an: von Prepaid über Allnet-Flats bis hin zum sogenannten Tarifbaukasten. Dieser erlaubt es dem Kunden, ein individuelles Leistungspaket zu erstellen, das dem persönlichen Nutzerverhalten entspricht.

Platz 2: freenet

Freenet mobile bietet als Marke der klarmobil GmbH die besten Mobilfunktarife im ausgezeichneten Netz der Telekom und dem von Vodafone an. Mit seiner hohen Durchschnittsgeschwindigkeit gehört freenet mobile zu den Top-Mobilfunkanbietern. Eine besondere Stärke des sogenannten „D1 Netzes“ ist allerdings die Netzabdeckung, besonders in Sachen LTE. Bei keinem anderen Anbieter fällt das Stadt-Land-Gefälle so klein aus, wie beim Anbieter aus Bonn. Das bedeutet, dass Sie im besten D-Netz sowohl in der Stadt als auch auf dem Land in einwandfreier Qualität surfen und telefonieren können.

Platz 3: klarmobil

klarmobil ist ein Mobilfunk-Discounter mit Sitz in Hamburg. Als Tochtergesellschaft der mobilcom-debitel GmbH ist klarmobil ein Unternehmen der Freenet Group und bietet sowohl Einzeltarife als auch Tarife mit Smartphone. Wer sich für einen Tarif des Top-Mobilfunkanbieters im Vodafone-Netz entscheidet, hat in vielen Großstädten eine bessere Netzabdeckung als bei den anderen beiden Netzbetreibern. Auch auf dem Land schreitet der Netzausbau voran – allerdings nicht so schnell wie in urbanen Räumen.

Platz 4: 1&1

1&1 bietet nicht nur schnelles Internet per DSL, sondern offeriert auch Smartphone-Tarife. Diese zeichnen sich im Mobilfunkanbieter-Test durch ein ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Zudem lockt der Anbieter stets mit den neusten Top-Smartphones. Wer einen Tarif von 1&1 abgeschlossen hat, kann optional auch eine oder sogar mehrere Handy-SIM-Karten dazu bestellen.

Platz 5: High Mobile

Auf den fünften Platz unserer Mobilfunkanbieter-Liste hat es High Mobile geschafft. Das Produktportfolio des Providers beinhaltet sowohl günstige Tarife für all diejenigen, die ihr Smartphone nur selten nutzen als auch Angebote für Personen, für die das mobile Endgerät ein ständiger Alltagsbegleiter ist. Für gewöhnlich handelt es sich bei den Mobilfunkangeboten von HIGH Mobile um Handyverträge ohne Gerät.

Platz 6: SIMon mobile

SIMon mobile ist eine Marke der Vodafone GmbH, die nun schon seit Juni 2021 unter den Mobilfunk-Discountern mitmischt. Bei SIMon mobile gibt es viel Leistung zum kleinen Preis. Wie sich im Mobilfunkanbieter-Test herausstellte, schätzen Kunden außerdem die Flexibilität – der Vertrag ist monatlich kündbar.

Methodik

Für die Erhebung der Top Internet-, E-Mail und Mobilfunkanbieter 2022 von wurde eine umfangreiche Onlineanalyse im Zeitraum vom 01.05.2021 bis 10.5.2022 durchgeführt. Berücksichtigt wurden dabei ausschließlich Unternehmen mit Sitz in Deutschland. Die Datenerhebung erfolgte über drei Bewertungsdimensionen:

  • Bewertungsportale: Explizite Kundenbewertungen für die Anbieter
  • Social Web Listening: Anzahl an Nennungen und Erwähnungen des Anbieters in Social Media-Kanälen
  • Social Media Kennzahlen: Anzahl der Follower der Anbieter auf verschiedenen Social Media-Kanälen sowie die Anzahl der Posts der Anbieter und deren Interaktionsrate

Insgesamt wurden für die Analyse über 592.000 Online-Beiträge ausgewertet.

Werbung